Home Sweet Home
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin
Shoutbox

Shoutbox
Neueste Themen
» SPN-News (Season 13)
Di Jan 30, 2018 10:00 pm von Claudia

» BTS (Videos, Bilder und Berichte)
So Jan 28, 2018 10:57 pm von Kimba

» Allgemeine Spn Tweets
Sa Jan 27, 2018 8:20 pm von dori

» SPN Dies und Das
Do Dez 28, 2017 10:05 pm von Claudia

» Fun mit SPN
Sa Dez 09, 2017 10:22 pm von dori

» SUPERNATURAL Spin-off
Di Dez 05, 2017 5:25 pm von Claudia

» Jensen/Jared - Interviews
Di Okt 17, 2017 7:38 pm von Kimba

» SPN on cover
Mo Okt 16, 2017 6:44 pm von Kimba

» SPN/Jensen-Wallpaper
So Okt 15, 2017 6:04 pm von dori

Jensens Tweets

Teilen | 
 

 SPN Dies und Das

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
Kimba
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 28.01.12
Alter : 46
Ort : The road so far

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Mi Nov 01, 2017 6:59 pm

Was zum Geier ist nur los mit den Leuten?! Allgemein und zurzeit im besonderen. Haben eigentlich alle nur noch Scheisse im Hirn?

An der letzten Con haben wohl Jensen und Jared quasi einen Rape-Witz gemacht, auf Druck der Fans. Es ging wohl um Anmach-Sprüche. Und J2 haben vorher schon gewarnt, es sei beleidigend. Und haben es klar sarkastisch gemeint, gemünzt auf Leute wie Bill Cosby. Herrschaft, es war ein Witz! Einer, der noch dazu gegen so Leute wie Cosby ging, es war ironisch und sarkastisch, und nun flippen die Leute total aus.

Hier z. B ein Artikel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sowas abzulassen und so ne Welle loszutreten und Dinge wie, ihre Karriere sei vorbei, und das über Menschen, wie man selten gutherzigere findet und die soviel für andere tun; ich krieg voll den Hals.

Echt, die halbe Menschheit geht mir tierisch aufn Sack.
Nach oben Nach unten
http://sweethome.forumieren.com
RedDana
Dragon
avatar

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 40
Ort : Österreich/Steiermark

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Do Nov 02, 2017 11:20 am

Und wieder muss ich sagen, gut, dass ich von all dem nichts mitkriege! Hab das Video angesehen und ich verstehe zuwenig, aber ich lese und höre da raus, dass die beiden nur nach Anmachsprüchen gefragt wurden.

Also ganz klar: Die Reaktionen sind teilweise komplett überzogen. Aber grundsätzlich: Rape-jokes sind - sarkastisch und/oder gegen jemanden - trotzdem immer problematisch, weil sie auf vielen verschiedenen Ebenen verstanden werden können.

Sicher sind die Jungs zwei sehr gutherzige, sympathische und einfühlsame Menschen, solche extremen Vorwürfe haben sie nicht verdient, aber es ist leider immer noch in unserer (Humor)Kultur drin, dass man rape jokes einsetzt, es wird immer Leute geben die das nicht witzig finden und im Grunde zurecht.
Nach oben Nach unten
Online
dori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 10.02.15
Ort : im 67er Impala

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Do Nov 02, 2017 7:27 pm

ohne Worte.
Nach oben Nach unten
Kimba
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 28.01.12
Alter : 46
Ort : The road so far

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Do Nov 02, 2017 9:08 pm

Klar sind Rape-Jokes problematisch, und grundsätzlich unmöglich; vor allem, wenn sie verharmlosenden Effekt haben, so a la "über sowas kann man schon Witze machen, ist ja nichts Tragisches", oder ernst und damit übergriffig und sexistisch gemeint sind. Seh ich hier aber nicht, und sah ich auch bei Misha nicht, als er da diesen Rape-Joke-Tweet raushaute. War es blöd? Ja. Muss man deswegen so ein Fass aufmachen? Sicher nicht. Vor allem als Fans nicht, da man die Schauspieler ja kennt und durchaus mitkriegt, wie ihre Einstellung ist. Jeder sagt mal was Blödes in der Hitze des Gefechts. Massgebend sollten aber die täglichen Handlungen sein, und wie man die drei nun trotz all ihrer positiven Handlungen wegen eines dummen Witzes/Tweets so angehn kann, ist mir schleierhaft.

Schöne Social Media-Welt, wo jeder hasserfüllten Stuss ablassen und um die Welt verbreiten kann, anstatt vllt mal real die Probleme anzugehen, von denen die Gesellschaft eigentlich genügend hat...
Nach oben Nach unten
http://sweethome.forumieren.com
RedDana
Dragon
avatar

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 40
Ort : Österreich/Steiermark

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Do Nov 02, 2017 10:33 pm

Das ist eben das große Problem der sozialen Medien. Jeder kann mit dem größten Mist sein Gehör irgendwo finden, kann Gerüchte weiter und schlimmer verbreiten, Mobbing findet mittlerweile nicht "nur" mehr in der realen Welt statt und Fans bzw. Fanatiker dominierten das Fandom schon immer! Manche haben sich ein Hobby draus gemacht, sich auf einen der Schauspieler einzuschießen und ihn - bei einem ihrer Meinung nach falschen Pieps - fertigzumachen.

Ich bin deiner Meinung Kimba, versteh mich bitte nicht falsch. Ich sehe eine sexistisch-verharmlosende Art und Weise hier auch nicht. Aber ich finde halt, man sollte sich besser auf die Zunge beißen und sowas unterlassen, vor allem, wenn man so in der Öffentlichkeit steht. Wie du so treffend geschrieben hast: Es war einfach blöd.

Einen rape-joke Tweet von Misha habe ich gar nicht mitgekriegt, was war denn da?
Nach oben Nach unten
Online
Kimba
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 28.01.12
Alter : 46
Ort : The road so far

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Fr Nov 03, 2017 7:04 pm

Er hat mehrere Tweets abgelassen, die nicht so gut ankamen. Dies und das. Einer, der schlecht ankam, ging um Sklaverei, aber der war auch klar scherzig gemeint.

Hier einer bzw zwei der Rape-Jokes:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Quelle im Bild

Misha hat zeri Vorteile gegenüber J2: 1. haut er sowas meist auf Twitter raus, wo er es dann wieder löschen kann, wenns schlecht ankommt, und dadurch weniger die Runde macht als ein Video, und 2. sagen seine Minions/Destiel/Cockles-Fans, also die kranke Fraktion, ja nicht gegen ihn was. Gegen J2, vor allem gegen Jared, schon. Offenbar kamen viele der ersten Aufschreie nach dem Con-Witz aus dieser Ecke, und traten damit die Welle los. Vermutet wird, weil sie Jared (und Jensen zusammen mit Jared) nicht abkönnen, und jedes Mittel nutzen, um mal Cockles-Panels zu kriegen.Ob das wahr ist, sei dahingestellt.

Wenn man in der Öffentlichkeit steht und vor allem so bescheuerte Fanfraktionen hat, bleibt einem wirklich nix anderes, als öffentlich aufs Maul zu hocken, wie wir sagen. Ich denke, dass es aber halt vielen Stars noch gar nicht wirklich bewusst ist, dass sich alles so verbreitet und jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird.
Nach oben Nach unten
http://sweethome.forumieren.com
RedDana
Dragon
avatar

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 40
Ort : Österreich/Steiermark

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Sa Nov 04, 2017 12:51 am

Ok, das habe jetzt zum ersten Mal gesehen. Finde das jetzt auch tatsächlich nicht so schlimm, nur eben ...ungeschickt. Aber tja, für einen flotten Spruch schießt man manchmal etwas übers Ziel hinaus. Misha hat sich dann ja eh erklärt und entschuldigt... und es stimmt, gelöscht ist bald mal was.

Ach, dieses ganze Cockles/Minions/Destiel/Jared-Hasser-Zeugs hängt mir schon SO beim Hals raus! Und nichtmal das an sich, sollen die Destieler usw. doch, aber doch bitte in einem harmlosen Rahmen, ohne gegen irgendwen zu hetzen, jemanden zu hassen, Rufmord zu begehen, oder jemanden gefeuert haben zu wollen! OMG!!
Wie auch immer es abgelaufen ist, egal. Mittlerweile müssten unsere Jungs alle wissen, dass eben jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird. Nochmal drüber denken was man so raushaut, wäre halt geschickter.
Nach oben Nach unten
Online
Claudia
Rugaru
avatar

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 50

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Di Nov 28, 2017 9:14 pm

Findet ihr das auch, das es so aussieht, das die Winchester in den Hintergrund geraten und nicht mehr die Hauptakteure sind? Sicher hat die Serie nach 13 Staffeln nachgelassen und es gibt fast keinen Vergleich mehr zu den ersten 5 Staffeln. Aber ich finde das jede weitere Staffel seine Winchester Geschichte hatte und ich finde auch die 12. nicht so schlecht, nachdem ich sie mir nochmal angesehen habe. Die Einführung neuer Charaktere ist doch sicher auch keine negative Sache, sonst würde es sich ja auch nicht weiterentwickeln. Aber ich denke man kann es sowieso nicht jeden Recht machen und es gibt immer positives und negatives über die einzelnen Staffeln und Folgen zu berichten. Und ich denke solange darüber geschrieben und berichtet wird, solange bleibt auch Supernatural interessant. Und so ohne Dean und Sam geht ja auch nicht    würde mir was fehlen. Obwohl sicher Supernatural auch mal eine Ende finden muss.

Something is wrong with the 13th season of 'Supernatural'

There is something missing from the 13th season, and although we had initial trouble putting a finger on it, it seems that the quest is over. This season is certainly better and more breath-taking than the one we left behind, but nevertheless, it does not shake the feeling that something feels just off. The problem does not lie in the intriguing plot, the constant introduction of deviant villains, and literal broadening of horizons (that extra alternate dimension was the cherry on top of the #Supernatural realm). The problem is that after 13 legendary years, “Supernatural” despite trying to remain true to its roots, it missed the point. The story has ceased long ago being about Sam and #Dean winchester.

There is nothing wrong with bringing in new characters and introducing storylines that do not necessarily involve the Hunter brothers, but when in over a season and a half, there has been no story whatsoever that focused on them, it seems like “Supernatural” is missing the point. Since the beginning, the show has been about Sam and Dean taking over the world, fighting evil, and saving whomever they could; however, now they have become mere visitors of the narrative. They are not playing an intrinsic role in the show anymore. No one is denying that they are saving the world, and affecting many lives while doing so; however, the show ceased being about them a couple of seasons ago.
A comparison with season 11

In the 11th season, although they were dealing with major issues, such as God, and Darkness; the show somehow did not shift focus from them.

Somehow this biblical level of a legendary storyline still managed to include Sam and Dean in it. The brothers became an essential part of the story when Sam was being called by Lucifer, and Dean was under the spell of Amara. Of course, they were the two main villains, and a lot of screen-time was dedicated to them, independently of the Winchesters; however, the focus never truly shifted. Now, in the 13th season, Sam and Dean Winchester appear as mere participators in the events that happen, and nothing is truly related to them.

Although Castiel is beginning to gain more screen-time in this current season, Sam and Dean Winchester have lost the connection with the essence of the show. Jack is an interesting character, and focusing on him from time to time, seems like an ideal choice, but solely on him, makes the show into something that should not become. A story-line where Sam Winchester’s demonic past was intertwined with Jack’s future, and Dean’s destiny is put to the test, yet again, would make for an amazing plot twist, but it seems that the show, at least for the moment, is heading into another direction. #Screen Time




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Kimba
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 28.01.12
Alter : 46
Ort : The road so far

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Di Nov 28, 2017 9:50 pm

Ich stimme dem Artikel teilweise zu und dann auch wieder nicht.

Ich gehöre zu denen, die die 12. Staffel recht müllig fanden. Die BMOL jagten zwar Monster, aber da war kein SPN-Feeling, vor allem weil die Gegner nur Menschen waren. Mehr Krimi als SPN.

Die 13 hingegen startete für mich sehr gut, da war das Feeling wieder da. In der neusten, 13.07, hat es nun wieder stark nachgelassen, und nur auf diese Folge bezogen, stimme ich dem Artikel zu. Wie ich schon im Review sagte, blieben Dean und Sam sehr blass, waren quasi nur dabei, wie Nebencharaktere, und es war zu viel alles andre; so viele Leute, Luzi, Michael, Kevin, Asmodeus... und keiner davon jemand, mit dem es wirklich klickt, den man als neuen Hauptträger akzeptieren würde.

Grundsätzlich ist es mir ja lieber, die Jungs können etwas kürzertreten und haben dadurch Lust, weiterzumachen, als dass sie die ganze Last tragen, aber infolge Familien etc. nicht mehr wollen. Aber dann bräuchten wir guten Ersatz, damit sie etwas kürzertreten können. Und da haben die Schreiber schon immer ein goldenes Händchen dafür, die absolut falschen Nebendarsteller dafür zu nehmen und die verheissungsvollen zu töten.

Wir haben einige Leute gesehn, die ein umwerfendes Team abgegeben hätten, als Beispiel Cas und Crowley, oder nun wäre auch Donatello/Jack/Cas ne Möglichkeit (wobei die bräuchten nen zusätzlichen Mann, der etwas mehr Durchblick hat *g*, ein Badass, der ihnen hilft). Grundsätzlich bräuchten sie mal nen menschlichen starken Charakter auf der guten Seite, der den Jungs Last abnehmen könnte.

In der letzten Folge verzettelten sie sich für mich in tonnenweise bösen Charakteren, das ist zuviel. Der Zuschauer will sich binden an Leute, nicht erschlagen werden durch noch recht oberflächliche Böse, die noch keine Tiefe und kein Profil haben und dadurch an sich uninteressant sind. Das ist keine Soap, wo man sich 20 Jahre lang über intrigante Charaktere ärgert, die dauernd Böses tun und nie erwischt werden. Hab ich schon erwähnt, dass ich Soaps absolut hasse?

Von daher hoffe ich, dass das ein typischer Bucklemming-Soap-Ausrutscher war, wie mans ja kennt, und es nun dann wieder SPN-mässig mit den Jungs weitergeht.
Nach oben Nach unten
http://sweethome.forumieren.com
Claudia
Rugaru
avatar

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 50

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Di Nov 28, 2017 10:00 pm

Kimba schrieb:
Ich stimme dem Artikel teilweise zu und dann auch wieder nicht.

Ich gehöre zu denen, die die 12. Staffel recht müllig fanden. Die BMOL jagten zwar Monster, aber da war kein SPN-Feeling,  vor allem weil die Gegner nur Menschen waren. Mehr Krimi als SPN.

Die 13 hingegen startete für mich sehr gut, da war das Feeling wieder da. In der neusten, 13.07, hat es nun wieder stark nachgelassen, und nur auf diese Folge bezogen, stimme ich dem Artikel zu. Wie ich schon im Review sagte, blieben Dean und Sam sehr blass, waren quasi nur dabei, wie Nebencharaktere, und es war zu viel alles andre; so viele Leute, Luzi, Michael, Kevin, Asmodeus... und keiner davon jemand, mit dem es wirklich klickt, den man als neuen Hauptträger akzeptieren würde.

Grundsätzlich ist es mir ja lieber, die Jungs können etwas kürzertreten und haben dadurch Lust, weiterzumachen, als dass sie die ganze Last tragen, aber infolge Familien etc. nicht mehr wollen. Aber dann bräuchten wir guten Ersatz, damit sie etwas kürzertreten können. Und da haben die Schreiber schon immer ein goldenes Händchen dafür, die absolut falschen Nebendarsteller dafür zu nehmen und die verheissungsvollen zu töten.  

Wir haben einige Leute gesehn, die ein umwerfendes Team abgegeben hätten, als Beispiel Cas und Crowley, oder nun wäre auch Donatello/Jack/Cas ne Möglichkeit (wobei die bräuchten nen zusätzlichen Mann, der etwas mehr Durchblick hat *g*, ein Badass, der ihnen hilft). Grundsätzlich bräuchten sie mal nen menschlichen starken Charakter auf der guten Seite, der den Jungs Last abnehmen könnte.

In der letzten Folge verzettelten sie sich für mich in tonnenweise bösen Charakteren, das ist zuviel. Der Zuschauer will sich binden an Leute, nicht erschlagen werden durch noch recht oberflächliche Böse, die noch keine Tiefe und kein Profil haben und dadurch an sich uninteressant sind. Das ist keine Soap, wo man sich 20 Jahre lang über intrigante Charaktere ärgert, die dauernd Böses tun und nie erwischt werden. Hab ich schon erwähnt, dass ich Soaps absolut hasse?

Von daher hoffe ich, dass das ein typischer Bucklemming-Soap-Ausrutscher war, wie mans ja kennt, und es nun dann wieder SPN-mässig mit den Jungs weitergeht.

Ja, das hast du wirklich gut umschrieben und bei den Nebendarstellern stimmer ich dir zu, da erwischt es immer die Falschen und ein bisschen weniger Charaktere und dafür stärkere, das wäre der richtige Weg
ne Spn-Soap braucht ja wohl keiner
Nach oben Nach unten
RedDana
Dragon
avatar

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 40
Ort : Österreich/Steiermark

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Mi Nov 29, 2017 10:21 am

Ich kann dem Artikel nicht alle Argumente absprechen, stimme aber eher weniger zu.

Das Problem ist, läuft eine Serie so lange, passiert es immer wieder, dass man den Canon rückwirkend beeinflussen, ändern und erweitern muss, was nicht immer ein rundes Bild ergibt. Mir fallen die Begriffe dafür nicht ein.
Und das sehe ich schon auch so, jetzt sind wirklich zuviele Leute/Gegner am Start, von denen keiner so richtig überzeugt. Supernatural hatte fast immer ein gutes Händchen für neue Charaktere bzw. Schauspieler dafür zu engagieren, die diese Charaktere bestens ausgefüllt haben, aber ein schlechtes Händchen welche man sterben hat lassen. Diesmal sind zuviele blasse Charaktere da.
Und die Geschichte mit Gott und Amara hat der Serie im Großen und Ganzen keinen Gefallen getan, das hätte wirklich am besten in die letzte Season gepasst.
Fakt ist, Supernatural ist nicht mehr so gut wie in den ersten 5 Staffeln, aber gut genug um zu unterhalten und gut genug um immer noch meine Lieblingsserie zu sein.

Ich habe aber nicht grundsätzlich das Gefühl, dass Sam und Dean Statisten ihrer eigenen Geschichte werden. Momentan ja, da sieht es so aus, als würde das Geschehen rund um sie herum stattfinden. Nur mich stört das weniger, man kann nicht ständig von allem direkt betroffen und der Dreh- und Angelpunkt sein. Außerdem kann sich das schlagartig wieder ändern.
Was mich mehr ärgert, dass gewissen Charakteren keine Weiterentwicklung zugestanden wird, dass man zu sehr in alten Mustern bleibt. Da sitze ich zwischendurch auch schon mit einem Facepalm herum. Eine starke und gute menschliche Unterstützung für die beiden wäre sicher nicht schlecht, wäre aber vielleicht nicht nötig, wenn man bei Castiel nicht derart auf der Stelle treten würde!  

Also ich möchte - noch nicht! - sagen, dass irgendwas grundsätzlich falsch läuft mit der 13. Staffel, da kann immer noch vieles anders kommen. Nur selten ging etwas wirklich schief, wo man das Ruder nicht mehr rumreißen konnte... komisch, hier bin ich Meister im positiven Denken!    
Ich mochte auch die 12. Staffel, bis auf das Desaster mit den Men of letters und da stimme ich zu, mehr ein Krimi bis Soap, wie du es so schön beschrieben hast, Kimba.  Um Soaps mache ich nämlich auch einen großen Bogen.

Leider werden uns das besagte Autorenduo einige Folgen in dieser Staffel bescheren, da nicht mehr soviele Autoren am Start sind.
Nach oben Nach unten
Online
dori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 10.02.15
Ort : im 67er Impala

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Mi Nov 29, 2017 10:37 pm

Sorry das ich noch nichts dazu geschrieben habe. Hab noch nicht mal den Artikel gelesen. Mir rennt mom die Zeit immer weg. Guck grad auf die Uhr, denke ist erst 20 Uhr und ist schon 22:30 Uhr
Nach oben Nach unten
RedDana
Dragon
avatar

Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 16.06.15
Alter : 40
Ort : Österreich/Steiermark

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Di Dez 26, 2017 5:47 pm

Kimba, was geht da denn schon wieder ab?

Irgendeine Assistentin von Travis Aaron Wade soll Gerüchte über Misha verbreitet haben, er würde Frauen auf Conventions sexuell belästigen und diese Frau gab zu nichts davon zu wissen, sondern sie solle nur Mishas Karriere ruinieren. Hä?

Die gesammelten Photo-Ops sind doch alles Wunsch-Posen der Fans gewesen und nun fällt es Misha auf den Kopf mitgemacht zu haben? Und was hat das mit Travis zu tun?

Ich checke eigentlich gar nichts.
Oder blickst du durch, Kimba?
Eigentlich will den kranken Auswüchsen dieses Social Media Zeugs gar keine Aufmerksamkeit schenken, aber interessieren tut es mich jetzt schon.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Online
Kimba
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 28.01.12
Alter : 46
Ort : The road so far

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Di Dez 26, 2017 6:41 pm

Ich war seit Wochen nicht auf tumblr, und hab gar nix mitgekriegt. Scheint auch sehr neu zu sein. Sagenhaft. Leider konnte ich da von dem Chat nicht alle Zeilen lesen, da fehlt mir immer obrn und unten ein wenig.

Und ich weiss echt nicht, was das alles soll. Ich finds ja interessant, um ehrlich zu sein, dass es Travis' Assistentin sein soll, die nun Dreck auf Misha schüttet, nachdem wohl scheints vor allem Misha-Fans Dreck auf Travis schütteten und die ganze Sache mit den Anschuldigungen gegen ihn lostraten.

Kann es wirklich sein, dass eine Assistentin, die das ganze Problem um Travis, das seiner Karriere nicht förderlich ist, ja kennt, nun so einen Schwachsinn macht, nur um den Spiess umzudrehn? Wenn, dann müsste sie einen ganz klaren Aufbau haben und auch die Auflösung bringen. Nämlich zu zeigen, wie einfach es ist, jemanden zu diskreditieren, und das den Fans damit drastisch vor Augen zu führen. Um ihnen klar zu machen, was sie mit so Mist anrichten.

Das kommt mir hier aber nicht so rüber (und wäre nebenbei eh total daneben, sogar wenns als Lektion gedacht war). Stattdessen liegt das Augenmerk ja im zweiten Satz des Postings bei FB schon wieder bei Travis, denn er muss das ja gewusst haben, und hat sogar nen Tweet gemacht, dass jemandes Karriere nun den Bach runtergehe etc. etc. Hmmm. Wie auffällig unauffällig. Und dann ist die Assistentin auch noch so blöd, mit jemandem darüber zu reden und zu lachen. Doppel-Hmmm.

Ich denk, wir werden abwarten müssen, was als nächstes kommt, ob die Assistentin sich wehrt, oder Travis sich wehrt, oder Misha was sagt. Es gibt für mich eigentlich grad spontan nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist diese Vicki ne Psychopathin, die schon damals unter Travis' Account Scheisse an minderjährige Fans schrieb und somit die Verursacherin von allem ist von Anfang an, oder auch das hier ist wieder alles nur Lug und Trug und ein weiteres Kapitel von kranken "Fans", die vor nichts zurückschrecken und sogar Misha diskreditieren, um an Travis zu pinkeln. Bin gespannt, wie das weitergeht.
Nach oben Nach unten
http://sweethome.forumieren.com
dori
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2138
Anmeldedatum : 10.02.15
Ort : im 67er Impala

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Di Dez 26, 2017 7:00 pm

Ich finde sowas unmöglich. Was soll das ??????? Es wird immer breiter getreten und andere jetzt auch noch rein gezogen. Ich hasse sowas.
Nach oben Nach unten
Claudia
Rugaru
avatar

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 50

BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   Do Dez 28, 2017 10:05 pm

Hab mal wieder gar nichts mitbekommen
Aber das ganze ist echt mies, ständig kommen da irgendwelche Gerüchte, um weiß was ich für
Sachen, ist es von Fans oder auch von Leuten die direkt mit den Schauspielern zu tun haben.
Unmöglich das alles
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SPN Dies und Das   

Nach oben Nach unten
 
SPN Dies und Das
Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 Ähnliche Themen
-
» *** DJ BOBO ***

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Home Sweet Home :: Serien :: Supernatural :: SPN allgemein-
Gehe zu: